INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

Information

Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Bonn und Köln. Arbeit als Dramaturg, Regieassistent, Dozent und Verlagslektor; private Tanzausbildung in Modern Dance und klassischem Ballett. Seit 1983 freier Tanzpublizist, Schriftsteller, Choreograph und Gastlehrer für Tanztheater im In- und Ausland. Mitbegründer des Magazins Ballett International und sechs Jahre lang Mitglied der Redaktion. Seit 1993 Mitbegründer und künstl. Leiter von DanceLab Berlin an der Akademie der Künste Berlin. Preise Auszeichnungen 2004 - 2008 Preis für herausragenden Film und Auszeichnung für die beiden Tänzer Jorge Morro und Nicola Mascia für charismatische und elektrisierende Darstellung – „Best on-Screen Performance“ – beim 13. Moving Pictures Festival for Dance in Film and Video, Toronto 2004 für ELEMENTS OF MINE Preis für den besten Sound, 4emes Rencontres De L’Image, Cairo / Ägypten, verliehen durch Ambassade De France En Republic Arabe D’Egypt 2008 für ELEMENTS OF MINE Projekte TANZTHEATERSTÜCKE: - Ich trage das Herz nicht in mir, Ch: Norbert Servos, Mitarbeit: Heidrun Vielhauer, Musik: Franz Hummel, Theater am Turm, Frankfurt/ Main 1983, eingeladen - neben Pina Bausch u.a. - zu den Tanztheaterwochen an das Deutsche Schauspielhaus Hamburg im Oktober 1983 - Königskinder, Ch: Norbert Servos, Musik: Franz Hummel, Tanzprojekte Köln 1986 - Schiffeversenken, Ch:Norbert Servos, Musik: Franz Hummel, Tanzprojekte Köln 1987, Gastspiele u.a. in München, Bonn, Kassel (Staatstheater), Hamburg (Tanzfestival - Sommer '88), Essen - Sisyphos, Ch: Norbert Servos, Mitarbeit: Carole Schmitt, Musik: J.S.Bach, Aachen 1988, gefördert vom Kulturamt Köln, Gastspiele u.a. Bonn, Kairo (Oper), Alexandria, Frankfurt/Main (Summertime Festival, Mousonturm), Berlin (Akademie der Künste im Rahmen des Theatertreffens) - Gilgamesch, Ch: Norbert Servos, Mitarbeit: Carole Schmitt, Abdel Moneim Kamel, Musik: Intessar Abdel Fattah, Oper Kairo 1988, produziert vom Goethe Institut Kairo/Akademie der Künste Kairo, eingeladen zum Internationalen Theaterfestival Kairo 1989 - Feuer fiel ins Herz, Ch: Norbert Servos, Musik: Intessar Abdel Fattah, Oper Kairo 1990, Koproduktion Goethe Institut/Akademie der Künste/Oper Kairo - Solo - Solo Ch: Norbert Servos, Musik: Terry Riley, UA: Hebbel-Theater, Berlin, Aug. 1993 - Events In A Dense Fog, Ch: Norbert Servos, Musik: div., UA: 17.Nov. 1993 , Akademie der Künste Berlin, eingeladen zum Showcase Bagnolet, Berlin 1994 - Songs, Ch. Norbert Servos, Musik: Collage, UA: 6.Dez. 1995, Akademie der Künste Berlin, Koproduktion DanceLab und Tanztheater der Komischen Oper Berlin - Who Will Forget The Words, Ch: Norbert Servos, Musik: Marcus Waibel, UA: 10.Dez.1996, Akademie der Künste, Berlin - Skinned Songs, Ch: Norbert Servos, Musik: Marcus Waibel, UA: 1.Okt.1997, Akademie der Künste, Berlin - Weiß und Rot, Ch: Norbert Servos, Musik: div., UA: 08. Juni 1998, Anoichto Theatro Athen, Produktion: Goethe Institut Athen in Zusammenarbeit mit Dance Lab Berlin und Lathos Kinisi Athen - Crumbling Stunts, Ch: Norbert Servos, Musik: Dimitri Schostakowitsch, Jean-Marc Zelwer, Roni Size, UA: 28. Aug. 1998 Hans-Otto-Theater Potsdam, Produktion: Hans-Otto-Theater Potsdam, Mime Centrum Berlin, Dance Lab Berlin - Untitled Letter, Ch: Norbert Servos, Musik: div., UA: 04.Januar 2000, Berlin, Produktion: Dance Lab Berlin, Mime Centrum Berlin, aufgeführt u.a. in Marburg - Ne me quitte pas, Ch: Norbert Servos, Music: Jaques Brel, Berlin/Amsterdam August 2002 - Solo For A Mad King – Cordelia, Try Out Berlin, Sept. 2002 - Drink, Smoke – Made in Havanna, Ch: Norbert Servos, M: X Alfonso, UA Havanna: 17. Sept..2004 Teatro Mella, UA Berlin: 12. Okt. 2004 Haus der Kulturen der Welt im Festival “Black Atlantic, Koproduktion: DanceLab Berlin und DanzAbierta Havanna, gefördert aus den Mitteln des Hauptstadtkulturfonds FILME: - Elements of Mine, Film für arte/NDR, Voraufführung 24. Aug. 2003, Schaubühne am Lehniner Platz, Sendung ARTE 23. Aug. 2004, HR 07. Nov. 2004, NDR 17. Nov. 2004 FERNSEHFILME ÜBER NORBERT SERVOS UND SEINE ARBEIT: - Tanztheater, Fernsehfeature, 60 Min., Ägyptisches Fernsehen 1988 - Auf dem Weg zum Tanztheater in einer anderen Welt, Fernsehfeature, 30 Min., Europäischer Kulturkanal 1990 - Norbert Servos - Choreograph und Autor, TV-Portrait, 90 Min., Kulturkanal Seven X, Athen 1997 - Aspro ke kokkino, Fernsehfeature über die Produktion „Weiß und Rot“, 30 Min., Kulturkanal Seven X, Athen 1998. Publikationen/Kataloge - Pina Bausch - Wuppertaler Tanztheater, Tanzsachbuch (zus. mit Hedwig Müller), Köln 1979 - Het dans theater van Pina Bausch, Tanzsachbuch, Amsterdam 1982 - Geschichte im Dreivierteltakt, Drehbuch für ein Fernsehfeature, ARD 1983 - Pina Bausch - Wuppertal Dance Theater, Tanzsachbuch, Köln 1984 - Herzeisen, Neue Gedichte und Bilder (zus. mit der Fotographin Anno Wilms) - Pina Bausch - Wuppertaler Tanztheater oder Die Kunst, einen Goldfisch zu dressieren, Tanzsachbuch, Seelze 1996 - Pina Bausch ou l’Art de dresser un poisson rouge, L'Arche Editeur, Paris Dezember 2001 - Pina Bausch. Tanztheater, K. Kieser, München Dezember 2003 ENGLISCHE AUSGABE: K. Kieser, München Oktober 2008 - Schritte verfolgen – Die Tänzerin und Choreographin Susanne Linke, herausgegeben von Norbert Servos, K. Kieser, München Dezember 2005 - Solange man unterwegs ist, lebt man - Die Tänzerin und Choreographin Reinhild Hoffmann, K. Kieser, München Oktober 2008 BUCHBEITRÄGE: - u.a. in Brasilien, Kanada, USA, Italien, Frankreich, Spanien, England, Niederlande, Hongkong, Taiwan. JOURNALISTISCHE ARBEIT: - für u.a. DIE ZEIT, FAZ, Süddeutsche Zeitung, Der Tagesspiegel, Theater heute, Die deutsche Bühne, Tanzdrama, Tanzaffiche, Ballett International, Tanz aktuell, Dance and Dancers, Dance Magazine, Les Saisons de la danse - Hörfunkbeiträge für u.a. NDR, SWF, SFB, Deutschlandfunk, Deutsche Welle

Tags