INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

Fabian, Jo

www.jofabian.de
Information

Jo Fabian, geboren in Berlin, absolvierte zunächst ein Schauspielstudium in Rostock. Er war dann an mehreren DDR-Stadttheatern engagiert, wo er auch mit ersten Regiearbeiten eigener Stücke an die Öffentlichkeit trat. Ab 1987 arbeitete er als freier Autor und Regisseur und inszenierte zunächst in Leipzig und am Bauhaus Dessau. Sein ungewöhnliches Bildertheater hebt konsequent die Genregrenzen von Schauspiel, Tanz, Performance, Konzert und Installation auf. Jo Fabian ist Autor, Regisseur, Komponist und Choreograf gleichermaßen, macht auch Bühnenbild- und Kostümentwürfe sowie Lichtdesign und Video-Installationen. Er gründete 1989 seine erste freie Gruppe und ist heute künstlerischer Leiter der Theatergruppe DEPARTMENT / fabian.dept. Aus seinen zahlreichen Theaterprojekten sei stellvertretend nur die Trilogie „Vaterlandskomplex“ (1993) genannt, aus der „Whisky & Flags“ und „Keine Gnade“ zum Theatertreffen Berlin 1994 eingeladen wurden. Das Hebbel-Theater Berlin war in den Jahren 1993–2003 die wichtigste Bühne für die Arbeit von Jo Fabian. 1999 erhielt Jo Fabian den Deutschen Produzentenpreis für Choreografie und erarbeitete damit das Stück „the dark side of time“. (Quelle: Tanzhaus-NRW)

Tags
Regie
MCB-DV-238
MCB-TV-241
MCB-TV-242
MCB-DV-9197
Choreographie
Autorenschaft
MCB-DV-238
MCB-TV-241
MCB-DV-1743
MCB-DV-9197