INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

B, Alex

Description

Alex B studierte am Laban Centre for Movement and Dance in London, machte 1991 ihren Diplomabschluss und erhielt den Choreographenpreis für ihr Stück "Nights". Von 1992-94 war sie artist in residence in Hong Kong und Tänzerin bei Pewan Chow, Hong Kong Academy of Performing Arts. Seit 1994 lebt sie in Berlin und produziert regelmässig eigene Stücke, u.a. "Flesh and Blood" (1994, Akademie der Künste), "Perfect Strangers" (1995 /97, Theater am Halleschen Ufer), "Private Thoughts-Public Places" (1996, Tanzfabrik Berlin), "The Fall" (1998, in Zusammmenarbeit mit H. Mex und J. Wallmann, Kryptonale) "Small Things" (1998, Theaterforum Berlin), "The lefthanded man" (1999, Tacheles). 1995 - 98 war sie fakultatives Mitglied der Etage, Schule für Tanz und Akrobatik, wo sie Choreographien für Studenten entwarf. 1999 wurde sie als Lehrerin eingeladen zur Bejing Modern Dance Company und Dance Academy und für die CCDC Dance Company, Hong Kong. (Quelle: Tanznacht)

Tags
Directing
MCB-DV-1226
Choreography
Authorship
MCB-DV-1226
Darsteller