INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1392

Lilja

Autorenschaft
Beschreibung

liliJa
Für Samir Akika ist der Name Lilja untrennbar verbunden mit dem Wort Liebe. Ein Liebesfilm? Zumindest sowas Ähnliches. Ein Film mit Happy End auf jeden Fall, auch wenn es lange Zeit nicht danach aussieht. Gedreht an Originalschauplätzen in Düsseldorf. For Samir Akika the name Lilja is inextricably linked to the word love. Is this a love film? Well, it’s something like it. In any case, it is a film with an happy ending, even though for quite some time this seems improbable. Choreographie: Samir Akika / Deutschland 2003, Beta-Sp, Farbe, 27 min, ohne Dialog
Regie: Marcus Behrens
(Quelle: www.regensburger-kurzfilmwoche.de) (dS)

Regie
Choreographie
Darsteller
Lilja Björk Hermannsdottir, Meike Bolz, Hanna Sybille Müller, Alexandre Castres
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
2003
Stadt
Düsseldorf
Land
DE
Kamera
Carsten Schmidt
Länge
26 min
Schlagworte