INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

Garbe, Claudia

Information

Claudia Garbe wurde in Dresden geboren. Sie erhielt ihre Tanzausbildung am Heinrich-Schütz-Konservatorium in Dresden. Sie lebte ein Jahr in Perth Australien, wo sie ihre erste Solochoreographie zeigte. Bei ihrer Rückkehr gründete sie das Tanzprojekt Dresden. Sie studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis mit den Schwerpunkten Musik, Theater und Medien in Hildesheim und Wologda (Russland) und choreographierte während dieser Zeit drei abendfüllende Tanz-Theaterproduktionen, mehrere kleinere Tanzprojekte, drehte Tanzfilme und schuf Installationen. Sie tanzte in den vielen Stücken anderer Menschen und gründete deblue. Im Sommer 2008 war sie Choreographieassistenz in Paris. Seit Oktober 2008 lebt sie in Berlin. Eigene Produktionen: tRaum (2002), Platons Höhle – Film/ Installation (2004), Solografie (2005), Vom Fliegen – Solo (2007), Annäherung an Atlas (2008), aus (einander) setzen – Solo (2009) (Quelle: HfS Berlin)

Tags
Choreographie
HZT-DV-3648
MCB-DV-4384
Autorenschaft