INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

Description

Nach seiner Tanzausbildung in Rom, war Alessio Trevisani als Tänzer und Mitglied der Tanzfabrik Berlin tätig und initiierte im Jahre 2000 mit weiteren Künstler*innen das Projekt SOX36 in Berlin Kreuzberg - ein Schaufenster für Bildende Künste, Tanz und Theater.

Im Jahr 2002 erhielt er den deutschen Tanzpreis für das beste Solo im Rahmen der Tanzplattform Deutschland in Leipzig. In Kooperation mit dem Tanzplan Dresden arbeitete er 2007 als Choreograph an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden. Seit 2006 arbeitet er als Choreograf und Regisseur am Theater Thikwa in Berlin und seit acht Jahren ist er als Choreograph und künstlerischer Leiter beim Leipziger Tanztheater tätig. Dort entwickelte er seitdem mehrere erfolgreiche Choreografien.

Tags