INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

Ciupke, Christina

www.christinaciupke.com
Information

Christina Ciupke arbeitet seit 1988 als Tänzerin und Choreographin in Berlin. Ein besonderes Interesse gilt dem Tanzsolo und der spartenübergreifenden Zusammenarbeit mit anderen KünstlerInnen wie z.B. den Komponisten Nirto Karsten Fischer und Johannes Koeninger, der Tänzerin/Choreographin Manuela Fischer und vor allem der Fotografin Gisela Dilchert, mit der seit 1992 eine kontinuierliche Zusammenarbeit besteht. Christina Ciupkes Arbeit ist der Versuch, mit Körper und Raum etwas Grundsätzliches auszusagen. Suchen und Finden sind Fragmente und verweben sich zu einem Fundament. Die Entstehung von Stücken ist das Entwickeln des "einen" aus dem "anderen". Das einzelne Stück ist Teil einer kontinuierlichen, übergreifenden Arbeit im Dialog mit dem eigenen Körper. Im Vordergrund steht das Kreieren eines intimen Raumes, den die Zuschauer betreten und in dem sie eine gemeinsame Spanne Zeit erleben. Wenn Bewegung eine Intensität erreicht, die sie zur Berührung werden lässt, wird der Körper in den Sinnen der Betrachter präsent. Körper und Raum rühren an Nichtkommunizierbarem. (Quelle: Tanznacht)

Tags
Choreographie
MCB-DV-1912
MCB-DV-1732
MCB-DV-2530
MCB-DV-2622
MCB-DV-147
MCB-DV-2947
MCB-DV-145
MCB-DV-146
MCB-DV-141
MCB-DV-3324
MCB-DV-1221
MCB-DV-4206
MCB-DV-6566
MCB-DV-7181
MCB-DV-7669
MCB-DV-7894
MCB-DV-8484
MCB-DV-8668
Autorenschaft
MCB-DV-1733
MCB-DV-2622
MCB-DV-3324
MCB-DV-4011
MCB-DV-4973
MCB-DV-6756
Darsteller