INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1732

Ununterbrochen

Beschreibung

In welchem Zusammenhang stehen Bewegung, Messen, Unfall und Rekord? Was ist die Motivation zum Erbringen einer Höchstleistung? Bei dem Versuch mittels Körper und Bewegung einen ‘Ermessensspielraum‘ zu skizzieren, geht es um individuelle Grenzen der Wahrnehmung und des Messbaren, sowie deren Verschiebung durch Ausnahmezustände wie Unfall oder Rekord.

“Ich bin fasziniert von Langsamkeit, Zeitverschiebungen, Zeitphänomenen, Zeitlupe. Be-merkenswert finde ich, dass Beschleunigung und Vorgänge, die sich in hoher Geschwindigkeit oder im Mikrobereich ereignen, erst durch technische Aufzeichnung und Wiedergabe in verlangsamter Geschwindigkeit im Detail für unsere Wahrnehmung und Sinne erfassbar werden. An der Schnittstelle, an der Beschleunigung und Verlangsamung aufeinander treffen und sich in bedingter Abhängigkeit befinden, beginnt meine Recherche.“ (Quelle: Tanzfabrik)

Choreographie
Darsteller
Christina Ciupke
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 12. November 2006
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Andrea Keiz
Länge
28 min
Schlagworte