INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-6362

zeit zu lieben, zeit zu sterben - Teil 1

Autorenschaft
Beschreibung

zeit zu lieben zeit zu sterben:

Frei nach Motiven des Films "Time stands still" von Pétér Gothár.

Das zweite Stück der DDR-Trilogie Katers erzählt vom Erwachsenwerden im Kommunismus unter Honecker.
1. Teil, "eine jugend/chor": Sex and drugs and Rock'n Roll in den 70ern. Erinnerungsfetzen an eine Jugend in der DDR. Welche hat die schönsten Brüste? Wer verträgt am meisten? Wo sind die Grenzen? Am Rande passiert Flucht, Verrat, Tod. - Die Liebe und der Horizont werden weit, die Perspektiven eng. Der erste chorische Teil des Stücks erzählt von Unbeschwertheit, von hoffnungsvollen Ausschweifungen, die mit der ernüchternden Einberufung enden.
(Quelle: www.goethe.de)
whu

Regie
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Sonntag, 19. September 2004
Land
DE
Länge
105 min