INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-6961

Magic Valley

Beschreibung

Ansichten einer imaginären Zivilisation: Zwei Figuren binden sich, um zu überleben, und gehen auf eine Reise. Mit ihren chronologischen Gesten kreieren sie ein „Instrument“, durch welches sich eine Sprache von einzigartiger und magischer Qualität entwickelt. Das Instrument enthüllt die Koabhängigkeit der Menschen und eine innere Welt der Träume, es ist das Werkzeug ihrer Kreation. Doch es verwandelt sich mit jedem Schritt, bis daraus ein Instrument der Zerstörung geworden ist. Die Reise zum Magic Valley gewinnt ihre Kraft aus primärer Existenz, aus der Geburt von Kultur, aus Gewalt und dem menschlichen Geschenk der Imagination. Bewegung, Klang und Video-Installation evozieren gemeinsam eine Macht der Bilder. Über das Magic Valley führt eine Hängebrücke, Metapher für unsere schwierige Balance zwischen Schönheit und Gefahr, für unser Pendeln innerhalb des Kreislaufs von Leben und Tod. 


/ CAST /

Choreographie: Maya M. Carroll 

Sound-Installation: Roy Carroll 

Bühne | Kostüme: Sarah Marguier 

Tanz | Performance: Sandra Lolax, Maya M. Carroll, Roy Carroll 


[lng/msb]

http://www.dock11-berlin.de/index.php/cat/1_0/id/p325_Magic-Valley.html [07.04.2020]
Choreographie
Darsteller
Bühnenbild
Kostüm
Musik
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Freitag, 04. Oktober 2013
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Katelyn Stiles
Länge
50 min
Schlagworte