INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-211

HugBarróg

Autorenschaft
Beschreibung

Was war die Idee zum neuen Stück? Das Thema ist "Umarmen". Eine Umarmung schafft Berührungspunkte zwischen Menschen. Ohne Berührung werden sie krank, kleine Babys sterben sogar. Jede Umarmung ist eine komplexe Interaktion. Sie ist auch traurig, denn eine Umarmung ist nie das was sie sein könnte. Jeder trägt drei potenzielle Zustände in sich: ein Eltern-Ich, ein Erwachsenen-Ich und ein Kind-Ich - und diese sind in ständiger Bewegung. Mit einem Video von Oliver Möst. (Quelle: Programmheft)

Master auf DV-877

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Lisa McLoughlin, Rebecca Reilly, Olwen Grindley, Anne-Marie Warburton
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Dienstag, 05. September 2000
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Andrea Keiz
Länge
20 min
Schlagworte