INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-4222

Another. Fucking. solo.

Autorenschaft
Beschreibung

Another. Fucking. Solo. 

A choreographic play for a woman, a man and a musician in two distinct parts with intermission. 

Side A. Patience and Hunger 

Side B. Everything Grace was given (everything) 


Wir folgen dem Charakter einer Frau durch ihre Welt, eine Welt aus Erinnerung, umgeben von vielfältigen Materialien, eingebettet in Musik. Ein Dialog, der keiner ist. 

Another.Fucking.Solo. ist ein choreografisches Werk für eine Frau, einen Mann und einen Musiker. Ähnlich dem Konzept eines Musikalbums mit einer A- und einer B-Seite werden zwei Teile vereint. 

Das Stück aus Tanz, Musik, Stimme, Video und einer Art lebender Installation bildet den Abschluss einer Trilogie von Schriften über Verlust und Verlangen, die mit dem Solo TAKE ME HOME WITH YOU begann.


CHOREOGRAFIE, TEXT, PERFORMANCE: Ami Garmon

MUSIK, PERFORMANCE: Greg Haines

RAUM, DRAMATURGISCHE BERATUNG: Remo Lotano

VIDEO, GRAFIK: Hanna Lippmann

TECHNISCHE LEITUNG, LICHTDESIGN: Arnaud Poumarat

3. MANN: Steffen Ruettinger

PRODUKTIONSLEITUNG: Susana López-Rubino

MANAGEMENT: Esther Welger-Barboza

ADMINISTRATION: ehrliche arbeit – Freies Kulturbüro


[msb]

ehrliche arbeit
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Musik
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 17. April 2010
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Andrea Keiz
Länge
130 min
Schlagworte