INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-3928

Kooza

Autorenschaft
Beschreibung

Cirque du Soleil: Kooza
"Kooza" erzählt die Geschichte eines melancholischen Einzelgängers, dem Unschuldigen, der sich auf die Suche nach einem eigenen Platz in dieser Welt macht. Auf seine Reise trifft er fantastische Charaktere, darunter Könige, Gauner, Taschendiebe und einen seltsamen Hund.

Die Verbindung zweier Zirkustraditionen, der Akrobatik und der Kunst der Clowns, präsentiert die Wurzeln des kanadischen Zirkus. Nervenzerreißende Artistik auf dem Todesrad, ein spektakulärer Balance-Akt auf Stühlen in luftiger Höhe, Trapez und Jonglage bilden ein farbenfrohes Spektakel voller frecher Situationskomik, voller Überraschungen, Nervenkitzel und faszinierend exotischer visueller Welten. 1984 beschloss eine Gruppe von Straßenkünstlern in Quebec, einen neuen Veranstaltungsort für ihre Leidenschaft zu finden. So entstand der Cirque du Soleil.

Unter der Leitung von Guy Laliberté definierten die Mitglieder des Cirque du Soleil die Unterhaltungswelt neu und ließen ihrer Leidenschaft für Kreativität und Innovation freien Lauf und begeistern seitdem die Zuschauer überall auf der Welt. "Kooza", die neueste Show des Cirque du Soleil, hatte 2008 in Toronto, Kanada, ihre Weltpremiere und war auf Tournee in Amerika. Auf europäischem Boden war die Show bisher noch nicht zu sehen.

Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Jason Berrent, Stephan Landry, Christian Fitzharris, Gordon White, Joshua Ryan Zehner, Dzmitry Bareika, Ganjuur Boldbataar, Crystel Bujold, Vitali Charsunou, Andrij Chupryna, Sergey Nazarov, Vanessa Outreville, Julie Bergez, Natasha Patterson, Dasha Sovik
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
2008
Stadt
Quebec
Land
CAN
Kamera
Alf Carboni, Mark Ellam, Chris Kelly, Germain Wilson, Ivan Chauvin, Paul Ang
Länge
90 min
Schlagworte