INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-239

Whisky & Flags

Autorenschaft
Beschreibung

»WHISKY & FLAGS« wird in der Originalbesetzung von 1994 unverändert wiederaufgeführt. Die Neubearbeitung des Stückes wird bewusst in die Hände der inzwischen vergangenen Zeit gegeben und der Veränderung, besser Alterung der damaligen Darsteller. Ernüchternd vielleicht und ein wenig skurril, sich nach einer solch langen Zeit immer noch mit den gleichen Fragen herumzuschlagen, immer noch die gleichen Bewegungsabläufe zu zelebrieren,allerdings verschlissen und längst nicht mehr auf dem Niveau von einst. Auch tragisch in dem Bemühen, den einstigen Erfolg zu wiederholen, gegen das Sterben anzukämpfen. Dieses Stück könnte seine inhaltliche Tragweite, den Kampf des Ostdeutschen um einen Platz in der Zukunft, möglicherweise vervielfachen, wenn es alle zehn Jahre in der gleichen Besetzung aufgeführt würde.


// ENGLISH //

The revival of »WHISKY & FLAGS« will be performed by the original cast from 1994 without any changes. With this new adaptation, a conscious decision has been made to leave the reins in the hands of the aging performers and the political climate in which the original was born. This decision underscores the invincible desire and rebellion of those figures who were thrown into a different historical era and a different social order.


// CAST //

Inszenierung, Raum, Licht, Musik:
JO FABIAN

Assistenz:
RALPH KNEBEL

Darsteller/-innen:
SONJA ELSTERMANN
HEIDEMARIE FABIAN
ULRIKE HENNING
VOLKER HEROLD
ELKE PAUL
KERSTIN RÜNZEL
JÖRG STEINBERG

Kostüme:
HEIDEMARIE FABIAN

Theaterton:
RALF KRAUSE

Bühnentechnik:
WALTER THUM

Songs:
TOM WAITS


// TV-PRODUKTION //

Technische Leitung:
BERND LÜDKE

Bildtechnik:
MARTIN UHLMANN

Lichttechnik:
Berliner Union-Film GmbH

Ton:
DIETER MIEKLEY

Kamera:
Karl-Heinz Hintzmann, Manfred Schebsdat, Manuel Stahl, Gerion Wirthenson, Klaus Gebhard (Steadycam)

Schnitt:
ARMIN RIEGEL

Maske:
URSULA BOSDORF

Aufnahmeleitung:
FRANK ZOSCHKE

Produktion:
DIETMAR SCHULER

Redaktion:
JO SCHMIDT

Fernsehregie:
PETER SCHÖNHOFER


// PRODUKTION //

Die Uraufführung fand am 26.02.1993 statt.

KOPRODUKTION: Jo Fabian / DEPARTMENT, Berlin & Hebbel-Theater Berlin

Gefördert aus Mitteln der Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur und des Hauptstadtkulturfonds der Bundesrepublik Deutschland.


Mit freundlicher Unterstützung von:

Theater unterm Dach, Berlin
Senatsverwaltung für kulturelle Angelegenheiten Berlin
Siemens AG Kulturprogramm
Fonds Darstellende Künste Essen e.V.
TANZtheater INTERNATIONAL, Hannover.



[msb]

Powered by Froala Editor

http://www.archiv.hebbel-am-ufer.de/archiv_hebbel_theater/seiten/archiv/produktionen/2003/05/jofabian.html [abgerufen: 2019-02-05]
Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Darsteller
Kostüm
Musik
Licht
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
1994
Orte
Stadt
BERLIN
Land
DE
Kamera
Karl-Heinz Hintzmann, Manfred Schebsdat, Manuel Stahl, Gerion Wirthenson, Klaus Gebhard (Steadycam)
Länge
65 min