INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-11938

Der amerikanische Penis

Autorenschaft
Beschreibung

Seit 400 Jahren erzählen Opern von gesellschaftlichen und individuellen Ausnahmezuständen, die Menschen handlungsunfähig machen, die sie verstummen lassen. Gegen dieses handlungsunfähige Verstummen setzt die Oper die Musik, sie lässt ihre Protagonisten in gemeinschaftlich erzeugten Klang und Gesang ausbrechen - und die Handlung wird fortgesetzt.

Die Bewohner der USA sind bekannt für ihre individuellen Aneignungsstrategien jedweder kultureller Techniken. Dies gilt auch für die Oper. Beständig und überall wird Musik gemacht, dem alltäglich drohenden Potenzverlust entgegen. Diese sich fortwährend neu- und umorganisierenden Praktiken sind hoch differenziert und als konkrete Handlungen mit beinahe allen Lebensumständen verknüpft. 

Das aktuelle Kapitel des »New Guide To Opera« präsentiert eine beispielhafte Reihe amerikanischer Opernaktivitäten und informiert anschaulich und umfangreich über amerikanische Opernstrategien und das amerikanische Opernpotential.


// Credits //

Konzeption & Realisation: Marcus Droß & Michael Wolters

Unter Mitwirkung von: Isobel Bowler, Lucy Harvey, Claudia Kemmerer, Alexandra Taylor, Christoph Bucher, Marcus Droß, Lutz Gillmann, Jürgen Potthoff, Michael Wolters & etzel

Freischwimmer ist ein Gemeinschaftsprojekt von Sophiensæle Berlin, Kampnagel Hamburg, FFT Düsseldorf und Theaterhaus Gessnerallee Zürich.


[efr]

www.freischwimmer-festival.com https://sophiensaele.com/
Regie
Dramaturgie
Standorte
MCB
Reihe
Sprache
DE
Aufnahmedatum
Freitag, 05. November 2004
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Länge
40 min