INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-8473

Thin Skin. Der Choreograph Marco Goecke

Beschreibung

Angst liegt in der Luft. Marco Goeckes Tänzer wirken zerbrechlich, dann wieder stark und unaufhaltbar. Das Ausreizen ästhetischer Grenzen, das Spiel mit unbehaglichen Gefühlen wie Angst lassen Goeckes Choreographie "Thin Skin" für das "Nederlands Dans Theater" unter die Haut gehen. Das Stück, in dem er Songs von Patti Smith verarbeitet hat, ist zugleich eine Hommage an die Godmother of Punk und ein intimer Einblick in das Seelenleben des deutschen Choreographen selbst, eines einzigartigen Künstlers, der keine Scheu hat, seine Schwächen zu zeigen und diese im Tanz in Stärke umzukehren. Produziert in High Definition. Schnitt und Regie: Manon Lichtveld Kamera und Regie: Bas Westerhof Mischung: Jaim Sahuleka Farbkorrektur: Joel Sahuleka Postproduktion: Redline Produzentin Deutschland: Dorine Baas Produzent: Bas Westerhof Lothar Mattner Redaktion WDR Tänzer von: Nederlands Dans Theater Les Ballets de Monte Carlo Ballett am Rhein Duisburger Philharmoniker: Wen-Pin Chien Joost van Krieken Gustav

Regie
Gruppe / Compagnie / Ensemble
Choreographie
Standorte
MCB
Sprache
DE
Aufnahmedatum
Sonntag, 29. Mai 2016
Orte
Stadt
Stuttgart, Köln
Land
Deutschland, Niederlanden
Kamera
Bas Westerhof
Länge
51 min