INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-7872

Theater: Ein Fest! Spielart Festival

Beschreibung

Der Festival-Sommer neigt sich dem Ende, Nina Sonnenberg beschließt die Theater ein Fest!-Saison in München auf dem SPIELART Festival. Seit 1995 erforscht SPIELART neue Strömungen der internationalen Theaterszene und stellt die Inszenierungen, Performances und Installationen alle zwei Jahre dem Publikum vor - viele davon als deutsche Erstaufführungen oder Uraufführungen. Nina Sonnenberg trifft den kongolesischen Künstler Dieudonné Niangouna, der seinen Zorn auf Europa und die Korruption im eigenen Land in seinem Stück 'Le Socle de Vertiges' zu Deutsch 'Fundament des Taumels', verarbeitet. Mit dem Tod und dem selbstbestimmten Sterben beschäftigt sich das Künstlerduo Markus&Markus, die Henrik Ibsens 'Gespenster' in die heutige Zeit übertragen. Der belgische Regisseur Jan Lauwers stellt sich in seinem Werk 'The Blind Poet' die Frage, inwieweit Geschichte, wie wir sie kennen, von Lügen, Zufällen und Missgeschicken bestimmt ist. Außerdem erlebt Nina Sonnenberg mit 'Garden Speak' eine interaktive Sound-Installation, die die Geschichten von zehn Menschen erzählt, die ihr Leben im syrischen Bürgerkrieg ließen. Und sie besucht eine eins-zu-eins-Performance des israelischen Künstlerkollektivs Public Movement, die sich mit der Beziehung von Staat und Kulturinstitutionen beschäftigt. Wiesn war gestern - auf ins Theater, das wird ein Fest!

Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Sonntag, 01. November 2015
Stadt
München
Land
Deutschland
Kamera
Irfan Vardic, Andreas Lenz
Länge
29 min