INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-SV-1784

12 Tangos - Adios Buenos Aires

Beschreibung

"12 Tangos" erzählt die Geschichten einiger Tänzer in Buenos Aires, der krisengeschüttelten Geburtstadt des Tangos. Der Film begibt sich auf die Suche nach den Wurzeln und der Seele des Tangos. In einem angesagten Tangoschuppen in Buenos Aires treffen sich die Tangueros allabendlich zum Tanz. Ein All-Star-Orchester, das aus den besten Musikern des Landes besteht, spielt hier auf. Im Mittelpunkt stehen die junge Tänzerin Marcella Maiola und ihr Tanzlehrer Roberto Tonet. Marcella steht kurz vor ihrer Reise nach Europa. Sie will dort ihr Geld als Tänzerin verdienen. Roberto hat das alles schon hinter sich - einst tanzte er auf den größten Bühnen der Welt. Nun steht er vor dem Nichts, denn er hat all seine Ersparnisse im argentinischen Banken- und Währungswirrwarr verloren...

Regie
Darsteller
Marcela Maiola, Roberto Tonet, Jose Libertella, Julio Pane, Pablo Mainetti
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
2005
Land
Deutschland
Kamera
Jose Cajaraville, Tony Hervida, Sergio Gazerra
Länge
69 min
Schlagworte