INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-8550

ANTHROPOMORPHA

Beschreibung

Tanz / Performance: Martha Hincapié Charry Sound: I.ruuu? Unterstützt von: Iberescena, CEPRODAC México, Goethe Institut Bogotá, Nicola Campanelli, Federico Polucci, Fadi Waked Danke an: ProCat Colombia, Carlos Castaño, Diego Zarrate, WWF, Periferic Berlin / Bogotá, Uferstudios, Plataforma Berlin Festival Anthropomorpha ergründet das Verhältnis zwischen Natur/Tieren und Menschen. Es geht um unseren Einfluss auf den aktuell kritischen Zustand unserer Gesellschaft. Das Stück reflektiert aus einem autobiografischen Standpunkt heraus die derzeitige Situation des Menschen als auch den Status der Beziehung von Tier und Mensch. Das Stück nimmt Vergangenheit – Gegenwart – und Zukunft der Menschheit und ihre Verbindung zu anderen (Tier)-Körpern in den Blick um unseren Platz in der Welt neu vorzustellen - ein Statement darüber, was es bedeutet Mensch zu sein, in einer (Un)-Verbundenheit zum Wissen unserer Vorfahren. ANTHROPOMORPHA trifft eine Aussage über Wechselbeziehungen, Gegenseitigkeit und Gemeinschaft, und ist ein Versuch, unser Tierliches zu verkörpern und unseren Platz in der Welt neu zu denken. MHr

www.dock11-berlin.de
Darsteller
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Sat, 11 Nov 2017 00:00:00 +0100
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
36 min