INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-8549

VON

Beschreibung

Von und mit: Daniele Albanese Licht Design: Alessio Guerra Musik: Luca Nasciuti Künstlerische Assistenz: Virginia Canali Produktionsmanager: Giovanna Milano Technische Assistenz: Deborah Penzo Co-Produzenten: Cdc Les Hivernales/Avignon, Torinodanza festival / Fondazione del Teatro Stabile di Torino - Teatro Nazionale, Halles de Schaerbeek with the support of Garage 29/Bruxelles, Associazione Stalk/Parma. A project supported by CollaborAction#3 - action of Anticorpi XL Network, in collaboration with festivals, fairs and seasons conceived and developed by Anticorpi and Ater, Interplay, Piemonte Dal Vivo, Amat, Arteven, Artedanzae20, Teatro Pubblico Pugliese, C.L.A.P.Spettacolodalvivo, Armunia, FTS Onlus, Centro Santa Chiara. Gefördert durch: “Fondo per la Danza D’autore Regione Emilia-Romagna 2015/2016” Das Ereignis eines Schwarzen Loches breitet eine imaginäre Fläche in Zeit und Raum aus. Punkte, von denen Signale ausgehen können, sind abgetrennt und nicht länger erreichbar. "VON" bewegt sich an dieser imaginären Grenze, wo das, was klar und deutlich erschien auf Dunkles und Mysteriöses stößt. Naturkräfte, physische Gewalten und auch politische Kräfte, transformieren, verzerren und bewegen den Körper des Performers. Eine tänzerische Reflektion in kontinuierlicher Mutation und Transformation. Eine Performance, gedacht als eine Choreografie der drei Elemente Bewegung, Licht und Sound. Dieses Solo wurde ursprünglich am Ende einer längeren Performance mit zwei anderen Darstellern auf der Bühne aufgeführt - es wird sowohl separat als auch im Kontext des gesamten Stücks aufgeführt.

www.dock11-berlin.de
Choreographie
Darsteller
Musik
Licht
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 11. November 2017
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
18 min