INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-8538

siam

Beschreibung

Von / mit: Tangente Company / Johanna Jörns & Selina Menzel ada Studio Künstlerische Leitung & Geschäftsführung: Gabi Beier Pressearbeit: Silke Wiethe Technische Leitung: Ansgar Tappert Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Wir danken dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin und dem Uferstudios-Team für die Unterstützung! Zwei Frauen, ein zu großer Pullover, der die individuellen Formen verschwinden und neue Skulpturen entstehen lässt. Die Konturen werden bis an die persönliche Grenze verzerrt – Ich und Du verwischen, werden in Frage gestellt. Zwischen Fremdbestimmung und Autonomie bewegen sich die Tänzerinnen im Bühnenraum. Bis wohin schafft Nähe Geborgenheit und wann muss sich Individualität ihren Raum nehmen, um Platz für persönliche Entfaltung zu schaffen? Auf der Suche nach einem physischen Ausdruck für dieses Ausloten, fungiert der Pullover als Zwangs­jacke wie Schutzmantel, hangeln sich die Tänzerinnen an dem Punkt entlang, an dem ihre Verbindung gerade noch hält. Größtmögliche Kooperation versus Individualität. Johanna Jörns und Selina Menzel leben und arbeiten als freischaffende TänzerInnen und Tanzpädagoginnen in Berlin. Nach ihrer Ausbildung in zeitgenössischem Tanz sowie Tanz­pädagogik/Choreografie (Etage Berlin, NSCD Leeds, UdK Berlin) gründeten sie zusammen mit anderen freischaffenden TanzkünstlerInnen das Kollektiv Tangente Company. Stets auf der Suche nach alternativen Möglichkeiten des Tanzschaffens entstehen unter diesem Na­men seit 2013 Produktionen, die unter anderem in ihrer kreativen Heimat, der TanzTan­gente, auf die Bühne gebracht werden. MHr

Abendzettel
Darsteller
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 22. Oktober 2017
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
17 min