INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-8366

Bondage Duell

Beschreibung

BONDAGE DUELL ist eine Begegnung zwischen Lafayette und Grill 2, Potsdamer Platz und Pankstraße, zwischen Ballettsaal und Justizministerium. Man könnte denken, dass es gar kein Duell geben kann, bei diesen so verschiedenen Frauen. Aber dann hat jede ihre eigenen Waffen, mit denen sie gut agieren kann. Es gibt Elemente, die an Kampf, an Competition und an Wrestling erinnern, es gibt Gewinnen und Verlieren. Aus der Not findet dieses Duell seine Form, dabei lernen sie voneinander, um sich duellieren. Sie helfen sich und gehen aufeinander ein. Sie werden quasi eins mit ihren Gegner_innen, fast zärtlich oder verliebt. Das Wahrnehmen der Anderen ist zugleich auch Duell. Hierbei bleibt die Zeit fast stehen. Sie dehnt sich, man hört den Wassertropfen fallen und das Flüstern der Seile. Manchmal gibt es einen Flashback, eine Erinnerung aus der Kindheit, ein intensiver Traum und dann sind wir plötzlich zurück in der Manege. // CAST & PRODUKTION // TANZ: Silke Schönfleisch-Backofen, Dasniya Sommer CHOREOGRAFIE: Dasniya Sommer MUSIK: Martyna Poznanska MITARBEIT: Melmun Bajarchuu Eine Produktion von haus sommer in Koproduktion mit Grenzenlos Kultur Theaterfestival und SOPHIENSÆLE. Mit freundlichem Dank an Florian Loycke, Elisa Valo, Brian Morrow, Frances d’Ath, Anna Mülter, Guido Reimitz, Astrid Kaminski, Jeremy Wade, Uferstudios, tanzfähig Berlin. BONDAGE DUELL findet statt zwischen Silke und Dasniya. [msb]

http://www.tanzforumberlin.de/produktion/bondage-duell/
Choreographie
Darsteller
Musik
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 18. Mai 2017
Orte
Stadt
Berlin
Land
DEU
Kamera
Walter Bickmann
Länge
49 min