INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-8177

ROOTS BLOODY ROOTS

Beschreibung

ROOTS BLOODY ROOTS Ein Kommentar zur Fetischisierung des Anderen: In Studio Disorders Performance-Collage treffen Symboliken und Bewegungselemente aus wenig beachteten, brasilianischen Filmen, sowie aus afro-brasilianischen Religionen und aktuellen, künstlerisch- politischen Arbeiten aufeinander. Queer, exhibitionistisch und humorvoll! // ENGLISH // A funny, queer, exhibitionist performance collage of symbols and movements from Brazilian film, religion and political art commenting on the fetishization of the Other. CHOREOGRAFIE: Rodrigo Garcia Alves PERFORMANCE: Pêdra Costa, Sanni Est, Gäste BÜHNE, DRAMATURGIE: Cardo Matos LICHT: Catalina Fernandez SOUND: Sanni Est KOSTÜM, PROPS: Moran Sanderovich In Kooperation mit Altes Finanzamt Projektraum e.V. WITCH DANCE PROJECT - Ein TANZFONDS ERBE Projekt Idee: Christoph Winkler Kuration: Franziska Werner, Christoph Winkler Dramaturgie: ehrliche arbeit - freies Kulturbüro Technische Produktionsleitung, Lichtdesign: Arne Schmitt Produktion: Franziska Schrage, Johanna Withelm Ein Projekt von Christoph Winkler und SOPHIENSÆLE in Zusammenarbeit mit ehrliche arbeit – freies Kulturbüro. Mit freundlicher Unterstützung des International Research Center "Interweaving Performance Cultures". [msb]

http://tanzforumberlin.de/972.php
Choreographie
Dramaturgie
Darsteller
Bühnenbild
Kostüm
Licht
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Samstag, 08. Oktober 2016
Orte
Stadt
Berlin
Land
DEU
Kamera
Walter Bickmann
Länge
22 min