INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-8145

laundries in hanoi

Autorenschaft
Beschreibung

Riki von Falken: laundries in hanoi Was erinnert der Körper? Wohin treibt der Blick? Die Bilder der vietnamesischen Videokünstlerin Nguyen Trinh Thi und die Choreografie Riki von Falkens umzingeln mit geschärftem Blick unterbrochene und sich wiederholende Erinnerungsmomente. Längst transformierte Kindheitsbilder und aktuelle Momentaufnahmen aus Hanoi und Berlin überlagern sich im Dialog zwischen gestern und morgen. Konzept, Choreographie, Tanz: Riki von Falken Video: Nguyen Trinh Thi Dramaturgie: Katja Kettner Bühne, Videographer: Oscar Loeser Kostüm: Heather MacCrimmon Licht- und Sounddesign, Technische Leitung: Ralf Grüneberg PR: Kerstin Böttcher Technikteam: Conrad Katzer, Jonas Erler, Ricardo Lock Produktionsleitung: Christine Elbel / Katja Kettner Musik: Zoviet France, John Cage, Hervé Birolini Für laundries in hanoi hat Nguyen Trinh Thi das THREE CHANEL VIDEO entwickelt. Weitere verwendete Aufnahmen sind von Riki von Falken. Sie entstanden während ihrer Recherche in Hanoi im Herbst 2015, zu der sie vom Goethe Institut in Hanoi eingeladen wurde. In Kooperation mit dem Goethe Institut Hanoi. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds. [msb]

http://www.tanzforumberlin.de/954.php
Choreographie
Dramaturgie
Darsteller
Bühnenbild
Kostüm
Musik
Video
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 08. September 2016
Orte
Stadt
Berlin
Land
DEU
Kamera
Walter Bickmann
Länge
57 min