INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-7897

Körper ohne Macht

Beschreibung

DEUTSCH:

Kann es überhaupt einen Körper geben, der jenseits von Macht existiert? Einen Körper, der sich weder ohnmächtig im Anderen verliert noch sein Selbst machtvoll im Anderen weiterführt? Im letzten Teil der gleichnamigen Solo-Trilogie begibt sich Angela Schubot auf die Suche nach einem entgrenzten Körper der 'Nicht-Macht' und nach der Erfahrung von körperlicher Kontinuität ohne Macht.
"Wenn ich von 'Körper ohne Macht' spreche, dann meine ich 'Macht' in dem Sinn, dass es ein Selbst/Ich/Ego gibt, welches Räume besetzt und sich kontinuiert in den Raum rein, in den Anderen rein, welches sich ausdehnt; Habe beim Tanzen oft erlebt, dass ein unbekannter Raum sich auftut, etwas Neues, ganz Unbesetztes erscheint, was weder 'Du-oder-Ich-Textur' hat, was weich ist und ohne Zweifel. Und die Gewohnheit ist dann oft, dass dieser Raum sofort von einem Ich besetzt wird, als ob man dieses 'Unbesetzte' nicht ertragen könnte.
Macht geht über Verfügungsgewalt: 'ich bestrafe dich', bis hin zu Deutungshoheit: 'das bedeutet das'. Aber auch: ich gleiche dich mir an, damit du zu einer Verlängerung meiner Selbst wirst, eliminiere das Andere, vergleiche etwas mit etwas, gleiche an.
Und frage mich, ob das auch für den Umgang mit sich selbst gilt?
Und ich frage mich, was körperliche Ausdehnung nach innen und außen ist ohne Macht?
Was entstanden ist, ist das Experiment, sich irgendwie jenseits von Macht aufzuhalten, genau das 'Unbesetzte' zu ertragen, zu feiern.
Auch wenn das nur für Momente gelingen kann. Alles, was ich mache, muss dafür da sein, gleichzeitig von drinnen und draußen bewegt zu werden, und Sein und Wahrnehmung nicht mehr zu trennen."
Angela Schubot

ENGLISH:

Can there be bodies at all that are outside power? A body that neither helplessly loses itself in others nor forcefully perpetuates its self in others? Angela Schubot goes on a search for a borderless body of "non-power" and for the experience of corporal continuity and openness without power. "Bodies without Power" is the last part of the solo trilogy by the same name.

[Quelle: Abendzettel]

jup

Choreographers
Darsteller
Angela Schubot
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Fri, 04 Dec 2015 00:00:00 +0100
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
52 min