INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-7848

TOPO

Beschreibung

"Topo" ist ein interdisziplinäres, multikulturelles Projekt mit zwei TänzerInnen, einem Klangkünstler
und einem bildenden Künstler aus Argentinien und Japan. Es entsteht im Spannungsfeld zwischen den kulturellen Wurzeln der Künstler und der Lebenswirklichkeit von Migranten in Berlin. Topo ist ein Dialog zwischen dem Körper und der Materie, zwischen dem Offensichtlichen und dem Mysterium des Unsichtbaren. Schnitte, Löcher und Unebenheiten formen eine neue Topografie. Die Spuren beschreiben eindringlich die Differenz zwischen dem einen und dem anderen Körper. Wo Körper und Materie solcherart verformt werden, entsteht eine neuartige Realität.

[Quelle: Abendzettel]

jup

Choreographie
Darsteller
Ayaka Azechi, Maria Colusi
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Freitag, 04. September 2015
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
39 min