INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-7519

Temporary Archipelago no. 2 INTERLUDING

Beschreibung

Temporary Archipelago no. 2 präsentiert "Interluding". Diese Ausstellungsperformance resultiert aus Ana Lauras, Claudias und Kareths* Befragungen der jeweils anderen früheren Arbeiten aus Temporary Archipelago no. 1 auf gemeinsame Themen, Dringlichkeiten und Gesten. Auf dieser gemeinsamen Grundlage suchen sie nach einem kontinuierlichen Aufbau eines choreografischen Raumes durch die Positionierung von Objekten, Texten, Bildern, Körpern und Performativitäten. In "Interluding" schaffen die Künstlerinnen Raum für Abwesenheit und Vermutungen. Die Zuschauer sind eingeladen, die Stränge der Urheberschaft, die durch das gemeinsame Abenteuer gewoben sind, selbst zu erahnen. Sie artikulieren einen Umweg und vermehren sich von dort: im Nachspielen von gefundenem Material, im Anpassen ihrer Körper, wie die Disziplin es erfordert und in der Verehrung des Theaterraums, auch wenn sie seine Grenzen ausnutzen.
* Lee performt an diesem Wochenende in Israel. Bei Temporary Archipelago no. 3 sollte sie wieder zur Herde gehören!

Temporary Archipelago ist eine kollektive Plattform, bestehend aus den Tanzkünstlerinnen Ana Laura Lozza, Kareth Schaffer, Claudia Tomasi und Lee Meir. "Wir haben diese Plattform gegründet, um sicherzustellen, dass die kommunalen und unterstützenden Beziehungen, die wir während unseres Studiums am Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin gepflegt haben, in einer künstlerischen Landschaft, die noch weitgehend von individuellem Produzieren besessen ist, nicht leiden. Mit Temporary Archipelago no. 1 haben wir im Juni 2014 einen Abend in der Tanzfabrik Berlin veranstaltet, der der Beginn von vier neuen Werken mit separaten Autoren war; in Temporary Archipelago no. 2 haben wir für die Kreation von ”šInterluding' zusammengearbeitet."

Eine Produktion von Temporary Archipelago: Ist eine KünstlerIn eine Insel, dann sind vier ein Archipel.

[Quelle: Abendzettel]

jup

Darsteller
Ana Laura Lozza, Kareth Schaffer, Claudia Tomasi
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Mittwoch, 22. Oktober 2014
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
59 min