INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-7248

An (el silencio)

Beschreibung

An (el silenci) ist ein Stück, in dem sich eine seltsame Begegnung zwischen der Sprache von Mal Pelo und der von Andrés Corchero, zwei Gruppen, die mehr als fünfzehn Jahre Kunsterfahrung haben, ergibt. An strukturiert sich aus einem Gedicht des Jean Cocteaus-Texts „Visite“ aus dem Buch „Discours de Grand Sommeil.“. Geschrieben während des ersten Weltkriegs erzählt es vom Besuch eines Mannes, der an der Front gestorben ist, aber der noch in einem Zwischenzustand lebt und nutzt die Gelegenheit, jemanden zu besuchen, eine geliebte Person, oder vielleicht sich selbst. An ist ein Ort zum Wohnen, ein Ort, wo die Anhaltspunkte die anderen Körper und die Spuren, die sie hinterlassen, sind. Ein Spiel zwischen den Individuen dieser Gruppe, die sich fast nie daran erinnern, warum sie sind, wo sie sind. Eine intime Arbeit, nach den Worten Ramis „delikat, nackt“, die in Zusammenarbeit mit dem Musiker Steve Noble geschaffen wurde.

Source: http://mercatflors.cat/espectacle/an-el-silenci-2003/

An (el silenci) és un espectacle en el qual es produeix una particular trobada entre el llenguatge de Mal Pelo i el d’Andrés Corchero, dos grups amb una trajectòria de més de quinze anys de treball. An s’estructura com un poema a partir del text de Jean Cocteau Visite, del llibre Discours de Grand Sommeil. Escrit durant la Primera Guerra Mundial, narra la visita d’un home que ha mort en el front i que viu encara en un estat especial de trà nsit, que aprofita per visitar a algú estimat, potser a ell mateix. An és un espai on habitar, un lloc on les referències són els altres cossos i l’empremta que deixen. Un joc entre els individus d’aquest grup que quasi no recorden perquè estan on estan. Un treball íntim i, en paraules de Ramis, “delicat, nu”, que compta amb la col·laboració del músic Steve Noble.

Mehr Informationen: http://www.malpelo.org/index.php?tb=inici&id=2

egd

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Direcció (Regie): Pep Ramis Ajudant de direcció (Regie Assistenten): Andrés Corchero, María Muñoz Intèrprets (DarstellerInnen): Leo Castro, Jordi Casanovas, María Muñoz, Enric Fàbregas, Pep Ramis Música Steve Noble
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
2003
Länge
62 min