INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-7033

Who's that girl!

Beschreibung

Beschreibung”ƒ

Die Reihe NAH DRAN präsentiert in regelmäßiger Folge neue oder weiterentwickelte kurze Stücke junger Tänzer und Choreografen, wobei die Grenzen zu Körper-, Sprech- und Musik­theater sowie Performance offen sind. Sie bietet Tänzern und Choreografen eine Plattform, um ihre Stücke (mög­licherweise erstmals) in einem abendfüllenden Rahmen dem Berliner Publikum zu zeigen. Seit der ersten NAH DRAN-Vorstellung im Februar 2007 haben sich bereits mehr als 200 Newcomer und Neu­ankömmlinge in Berlin im ada präsentiert. „Nah dran“ ist dabei Programm: in der direkten Nähe von Bühne und Zuschauerraum in der Studiobühne begegnen sich Tänzer und Zuschauer auf Augenhöhe.

Who’s that girl! ist das Nebenprodukt eines Kennenlernprozesses. Abgesehen von einer tiefen Neugier an der jeweils Anderen ' man nenne es auch Liebe auf den ersten Blick ' brachte uns das geteilte Interesse an der Schnittstelle von Biographie und Fiktion zusammen ins Studio. Im Vertrauen an unsere Körper als endloses Archiv jeglicher Erfahrungen ließen wir unsere vergangenen und neuen Geschichten, unsere akuten und chronischen Bangigkeiten, unsere Angst und unsere Liebe eine flüchtige Choreografie schreiben.

(Quelle: uferstudios.com)

lng

Choreographie
Darsteller
Diethild Meier, Julek Kreutzer
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 01. Dezember 2013
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Merit Fakler
Länge
25 min
Schlagworte