INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-7031

In-scripted politic

Beschreibung

Beschreibung”ƒ

Die Reihe NAH DRAN präsentiert in regelmäßiger Folge neue oder weiterentwickelte kurze Stücke junger Tänzer und Choreografen, wobei die Grenzen zu Körper-, Sprech- und Musik­theater sowie Performance offen sind. Sie bietet Tänzern und Choreografen eine Plattform, um ihre Stücke (mög­licherweise erstmals) in einem abendfüllenden Rahmen dem Berliner Publikum zu zeigen. Seit der ersten NAH DRAN-Vorstellung im Februar 2007 haben sich bereits mehr als 200 Newcomer und Neu­ankömmlinge in Berlin im ada präsentiert. „Nah dran“ ist dabei Programm: in der direkten Nähe von Bühne und Zuschauerraum in der Studiobühne begegnen sich Tänzer und Zuschauer auf Augenhöhe.

„Mit meiner Arbeit möchte ich den Fakt hinterfragen, dass menschliche Muster wie etwa Prä­kon­zepte unsere Fähigkeiten des Sehens und Lesens formen. Mit dem Fokus auf dem Körper und der Art, wie wir gestikulieren, uns bewegen und uns ausrichten, drücken wir Ideen aus und unternehmen Aktionen, um bestimmte Gefühle und Intentionen zu transportieren. Nor­maler­weise verläuft unsere Körpersprache parallel zur gesprochenen Sprache und stellt einen physischen Zugang zum gesprochenen Inhalt her. Separierte Gesten und Haltungen kom­mu­nizieren keine bestimmte Botschaft. Demzufolge kann man durch Gesten ohne Sprache eine andere Bedeutung kreieren. Der Betrachter kann also Gesten und Bewegungen dekon­stru­ieren, da sie unbestimmt sind. Wir alle betrachten die Dinge durch unsere Filter und ge­formten Perspektiven, unter­schiedliche Perspektiven, die aus verschiedenen Kontexten herrühren. Was produziert wird, kann sich auf bestimmte Bilder oder Situationen beziehen, die in direkter oder indirekter Beziehung zueinander stehen.” (EL)

Konzept & Choreografie: Ellinor Ljungkvist Musik: Joen Szmidt Choreografische Beratung: Jana Unmüßig, Anna Huber

Dank an das Hochschulübergreifende Zentrum Tanz Berlin.

(Quelle: uferstudios.com)

lng

Choreographie
Darsteller
Ellinor Ljungkvist
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 01. Dezember 2013
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Merit Fakler
Länge
20 min
Schlagworte