INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-6586

Die Ausnahme EPISODE II

Beschreibung

Für eine Ausnahme gibt es keine Regeln. Unser Stück erzählt von Entscheidungen bzw. Entscheidungsmöglichkeiten innerhalb einer Beziehung, die den üblichen Gesetzmäßigkeiten folgen oder eben mit der Regel brechen. Zu Beginn des Stücks sitzt eine Frau nachts wach und versucht, das Scheitern ihrer vergangenen Beziehung zu verstehen. In Gedanken spielt sie Konstellationen und Situationen durch. Immer wieder droht die Beziehung zu scheitern und immer wieder versuchen beide Partner, neu zu starten und dabei die alten Fehler zu vermeiden. Das Stück führt dreimal zu einem Ende. Jedes Ende ist eine reale Möglichkeit. Jedes Ende erzählt von einer Regel oder eben der Ausnahme... Es ist eine Frage der Entscheidung. Konzept / Choreografie: A+B TANZBAU // Mercedes Appugliese & Florian Bilbao Darsteller: Yuko Matsuyama und A+B TANZBAU Musik: Yuko Matsuyama und Moritz Gagern Dramaturgie: Boris von Poser Kostüm: Sebastian Ellrich Bühnenbild: Silvia Albarella Video Animation: Alvaro Caminero Lichtdesign: Klaus Dust Fotographie: Holger Diedrich Graphikdesign: Martin Kräling ALVARO CAMINERO http://toxicpicnic.com geboren 1983 in Valencia. Studierte Bildende Kunst an der Universität von Valencia in Spanien und an der Universität in Mendoza, Argentinien (Diplom 2006). Im Anschluss war er als Web- und Motion-Designer in Paris (2007/09) und Berlin tätig, wo er seit 2010 seinen Wohnsitz hat. Heute arbeitet er darüber hinaus in unterschiedlichen künstlerischen Bereichen wie Malerei, Zeichnen, Animation und Video. Beispiele seiner Arbeiten sind im Online-Portfolio unter http://toxicpicnic.com zu fi nden. HOLGER DIEDRICH www.unface-photography.com geboren 1961 in Potsdam, lebt in Berlin. Er absolvierte seine berufl iche Ausbildung zum Dipl.-Ingenieur für Maschinenbau in Berlin und an der TU Chemnitz und arbeitet heute weltweit als Projektmanager für die Heidelberger Druckmaschinen AG. Projekte im Bereich Logistik- und IT-Optimierung führten ihn zu längeren Aufenthalten die USA/Atlanta, PR China/Peking, Shanghai, HongKong, Singapore, Japan/Tokyo/Brasil/Sao Paulo und die Länder der EU. Seit 2006 beschäftigte er sich intensiv mit der Fotografi e, absolvierte ein 3-jähriges Seminar an der Berliner Ostkreuzschule für Fotografi e bei Jörg Klaus und arbeitet als freier Fotograf im Bereich Portrait-, Tanz- und Aktfotografie. BESONDERER DANK AN UNSERE FÖRDERER Die Produktion wurde auf vielfältige Weise von vielen Menschen unterstützt. Einige Menschen haben uns Sätze zukommen lassen, die Eingang in unsere Arbeit finden sollten. Diese Sätze sind uns teils für szenische, teils für musikalische Momente Inspiration gewesen, und wir möchten uns bei allen Satz-Gebern ganz herzlich dafür bedanken! Kreativteam Graciella Abati, Jan Hilmers, Conrad Heider, Hubert Lankes, Bini Lee, Sonja und Jörn Maurer, „Opa Ossi“ , Bernd Schilling, Marta Setúbal, Markus Städler, Christina Weibert, Lula Witzescher und Sebastian Zacharias. Projektpartner Sebastian Althen, Einat Zinger-Feiler, Jan Hilmers, Nina Karmann, Johannes Peschko, Ute Pliesterman, Roxana Pignata, Roland Siegloff, Andre Schallenberg, Elisabeth Schwerdtfeger und Willi Winkler. Danke auch an “Die Sekretärin”, „Ma Fontaine“, Ingo Sponholz , Interkulturelles Haus Pankow, Tanzcompagnie Rubato, Carlos Osatinsky, Fernando Pelliccioli, B. Pavlovic, „Voschi“, Sibylle Polster, Marie Emerson und an alle weiteren Unterstützer. Layout und Grafik: www.antigraphics.de

Powered by Froala Editor

Choreographie
Darsteller
Mercedes Appugliese, Florian Bilbao
Standorte
MCB HZT
Aufnahmedatum
Samstag, 16. Februar 2013
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Christof Debler
Länge
70 min
Schlagworte