INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-6344

tempo! tempo!

Beschreibung

Dokumentationsfilm

Art des Projekts:
Tempo. Zeitmaß und Zeitraum. Eine theatrale Studie: Unter professionellen Arbeitsbedingungen und unter der Anleitung eines deutschen Autors und eines rumänischen Regisseurs werden 6 Jugendliche aus Stuttgart und 6 Jugendliche aus Temeswar in Rumänien im Alter von 16-21 Jahren gemeinsam ein Stück zum Thema „Tempo“ entwickeln, proben und aufführen. Die Arbeitsweise der Drama-Werkstatt Stuttgart ' ein wechselweises Zusammenspiel aus Schreiben und Proben 'wird damit über die Sprachgrenzen hinaus erweitert. In beiden Ländern entwickeln die jungen Darsteller und Autoren über einen längeren Zeitraum hinweg Szenen zum Thema Lebens-, Arbeits- und Sprachtempo, die dann in gemeinsamen dreiwöchigen Probenzeiten in Stuttgart und Temeswar zu einem mehrsprachigen Stück zusammengeführt werden. Schwerpunkt der theatralen Arbeit ist die Sprache: Somit wird mit dem Projekt ein Stück entwickelt, das auch von anderen Theatern nachspielbar sein wird.

Modellcharakter:
Sowohl die Drama-Werkstatt des Literaturhaus Stuttgart als auch die Schreibwerkstätten in Osteuropa sind langjährige Einrichtungen, die mit dem Projekt „Tempo“ in einer neuen Form zusammengeführt werden. Die Zusammenarbeit eines Projektes der Darstellende Künste unter dem Dach eines Literaturhauses stellt dabei ein Novum dar, das die Möglichkeiten der Kooperation für die darstellenden Künste modellhaft erweitert (Transferförderung). Die gleichzeitige Zusammenarbeit mit einem Kulturzentrum in Rumänien gibt der professionellen künstlerischen Arbeit mit Jugendlichen neue Impulse. Ziel ist die langfristige Erweiterung der Möglichkeiten des internationalen Jugendtheaters mit jungen Darstellern und Autoren durch ein innovatives und künstlerisch anspruchsvolles Projekt.

(gio)

Regie
Darsteller
Information folgt
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Mittwoch, 03. Dezember 2008
Orte
Land
Deutschland, Baden-Württemberg
Kamera
divers
Länge
60 min