INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-5815

Caffee

Beschreibung

C A F F E E: Multi-mediale Tanzperformance über einen besonderen Stoff - A multi-media dance performance on a special substance. Kaffee ist Droge, Genussmittel und Medizin. Er wurde immer wieder verboten oder reglementiert. Kaffee
ist nach Erdöl das zweitwichtigste internationale Handelsgut. Jahrhunderte lang stand Kaffee für das
"exotische Andere". Heute kann er auch für lokale Identität stehen.
post theater hat fünf Choreographinnen/Tänzerinnen eingeladen, sich mit Kaffee zu beschäftigen ' und mit dem berüchtigten Kanon "C-A-F-F-E-E ' trink nicht so viel Kaffee". Den Choreographinnen lag ein kleines Spiel-Regel-Heft von post theater als verbindliche Einschränkungen vor. Das Konzept gewann den Bremer Autoren- und Produzentenpreis 2010.

Coffee is many things: a drug, a stimulant, and, after petroleum, the most important traded raw material.
For centuries coffee represented the exotic other. Today it might create a local identity or different values.
post theater has invited five choreographers/dancers to reflect on the multi-layered substance - and on a
notorious German canon - C A F F E E.
There has been a small book of rules by post theater that limited the choreographers in their creation.

[Quelle: Abendzettel]

cru

Ensembles
Darsteller
Bahar Gökten, Kira Senkpiel, Magali Sander Fett, Yui Kawaguchi with Yuko Sato, Diane Busuttil, Alexander Schröder
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Thu, 09 Feb 2012 00:00:00 +0100
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
69 min