INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-5645

Lili Handel

Autorenschaft
Beschreibung

Please take note: there is an existing dvd presented on Tanz im August 2008.

LILI HANDEL reflektiert die Idee des physischen und ästhetischen Aufzehrens des menschlichen Körpers. Der avantgardistische Gesamtkünstler Ivo Dimchev zeichnet ein Panoptikum extremster körperlicher und geistiger Zustände, eine verstörende Welt von Verführung und Selbstzerstörung.
Die Figur LILI HANDEL erzählt von ihrem Leben und singt mit krächzender Stimme spöttische Lieder. Das Publikum wird Zeuge einer symbolischen szenischen Ausweidung des Körpers und eines surrealen Monologes. Die Performance experimentiert mit den Grenzen der Ästhetik und behauptet die Schönheit des Ungesunden, des ertragbaren Schmerzes und der Selbst-Auslöschung.

[Quelle: http://www.nowdancesaar.de/programm-2011/stuecke/lili-handel.html]

"Ivo Dimchev's powerful solo exposes the body as a multi-expressive reality.
It reminds us that the body is not merely a form, to be perceived mainly visually, but that it has a constitutive inside. Dimchev extends this interiority to the audience by all means, voice, movement, speech even his blood, and engages them viscerally." Gurur Ertem

[Quelle: ivodimchev.com/lili.htm]

isrr

Choreographie
Darsteller
Ivo Dimchev
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Freitag, 07. Dezember 2007
Orte
Stadt
Montreal
Land
Kanada
Länge
48 min