INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-5555

Rödeln

Beschreibung

Es gibt eine weitere Aufzeichnung vom 18.06.2011 (Kamera: Andrea Keiz) unter DV 5454 in der Mediathek.

Ein Stück, das zeitgleich mit zwei anderen Jobs entsteht. Im Studio treffen sie sich alle. Und so werden verschiedene Aspekte des Flexiblen, Offenen, sich Anpassenden beleuchtet. Welches Begehren steht im zeitgenössischen Tanz hinter dem offenen, sich transformierenden Körper? Ist es nur ein Begehren oder eine Vielzahl an miteinander verwobenen und teils ambivalenten, widersprüchlichen Wünschen? Wie verbinden sich diese mit Arbeitsverhältnissen, die verstärkt Eigeninitiative und Flexibilität fordern. Und welche partikulären Forderungen und Ideen von Kollektivität sind in diesem Rahmen möglich, oder vielmehr nötig.

Working on a dance piece while working on two other jobs. In the studio they all meet somehow. And so the piece is commenting on different facets of the flexible, the open, the adapting. Which desire lies behind the open, transformative body in contemporary dance? Is it only one desire or in fact a multiplicity of interwoven and partly even ambivalent, contradictory wishes? And in which ways do these wishes connect with working conditions, that require enhanced individual initiative and flexibility. What particular demands and what ideas of collectivity are possible here, or even necessary.

(Quelle: ada Studio Abendzettel)

Choreographie
Darsteller
Kai Simon Stöger
Standorte
MCB HZT
Aufnahmedatum
Sonntag, 05. Juni 2011
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
47 min