INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-4187

Inventur / Räumung

Autorenschaft
Beschreibung

Mit dem Abbau der Holzbühne beginnt Gabriele Reuters Inventur des Raumes. In einer Art Hindernislauf durch unsichtbare Türen, leere Stellen und viel zu volle Ecken, wird der Prozess zum eigentlichen Produkt des endlosen Definierens und Auflistens von Tanz und dem Raum für Tanz.

# Choreographie / Performance: Gabriele Reuter
# Dramaturgie: Michael Pinchbeck
# Licht: Wassan Ali
# Musik: Simon & Garfunkel, Johannes Batesaki.

Die vollkommene Leere ist das Thema des Stücks.
Die Aufführung fand im Rahmen der Veranstaltung 'ich sage, dass es (m)ein russischer abend ist (Soloversion) & Inventur/Räumung':
2 Solos. 2 Berlin Premieren am 5. 3. 2010 im Dock11 statt:
Zum ersten Mal zeigen sich die beiden jungen Choreografinnen Anna Melnikova und Gabriele Reuter mit Ihren Soloarbeiten in Berlin. Ihre gemeinsame Suche nach der Verbindung von Sprache und Bewegung, Ernsthaftigkeit und Humor macht diesen Abend zu einem besonderen Treffen. (Quelle: dock11-berlin.de)

Master auf DV-4168. (dS)

Choreographie
Darsteller
Gabriele Reuter
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Freitag, 05. März 2010
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Christof Debler
Länge
38 min