INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-3188

blowing on noise / With a Face

Autorenschaft
Beschreibung

blowing on noise

Performance von und mit Raisa Kröger und Sarah Menger

"In der Auseinandersetzung mit der Musik des Komponisten Mangrove Kipling interessierte uns vor allem der Schaffensprozess. Wir sind mit Mangrove Kipling in einen Dialog getreten und befragten ihn zu seinen Arbeitsstrukturen, seiner Inspiration, seiner Wahrnehmung von Musik und auch Bewegung."
In der Performance wird das Musikstück ‘limbes’ nur ausschnitthaft hörbar. Seine Struktur und verschiedenen Stimmungen liegen den beiden Performerinnen als eine Art Partitur für ihre Bewegungen und Raumkonstellationen zugrunde. Sie finden ihren Rhythmus zwischen reduzierten Bewegungssequenzen, in denen sie sich über den Atem aneinander angleichen, einem ‘außer Atem kommen’, und Stille.


With a Face
Performance by Angie Yeowell
"In this piece I perceive my life through the eyes of a dead fish. The dead fish asks quietly, who are you? I don’t have an answer, so it watches me as I bury the bones of my left arm. Eventually, something starts whispering and the fish can go to heaven. Who needs the fish’s perception anyway?
Through texture, movement, and sound, I attempt to let the image speak for itself as I journey to my watery ancestry."


Künstlerische Leitung: Jessy Tuddenham

Gefördert durch das Kulturamt Pankow und den Fonds Darstellende Künste.

Darsteller
Raisa Kröger, Sarah Menger, Katharina Meyer; Angie Yeowell
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 28. September 2008
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Andrea Keiz
Länge
65 min
Schlagworte