INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1806

Zwischen Dingen

Autorenschaft
Beschreibung

"Zwischen Dingen" ist eine choreografische Auseinandersetzung mit dem Alltagsritual "Sitzen". Tanz, definiert als ein Ausnutzen physischer Spielräume und Möglichkeiten, scheint als ein Gegenpol zum - bequemen - Sitzen. Was passiert, wenn das Sitzen zur choreografischen Basis wird? Tanz wird? In Kooperation mit dem französischen Videokünstler Yoann Trellu greifen Bildmaterial/ Projektion und Performance ineinander. An einen typisch großstädtischen Ort versetzt, und auf einen Acker in der Landschaft, erzählt die Choreografie im Bild von den Orten eines fiktiven Alltags. (Quelle: Dock 11)

Choreographie
Darsteller
Dagmar Bock, Rachel Brooker, Jörg Hassmann, Stephane Hisler, Daniela Lehmann
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Freitag, 04. August 2006
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Andrea Keiz
Länge
50 min