INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1264

Schwund

Beschreibung

Ein Stück Tanztheater.

Wenn Identitäten ins Schleudern geraten: Er (45) war einmal ein Tänzer. Sie (38) war einmal eine Tänzerin. Den letzten Absprung haben sie versäumt. Mit ihm die letzte Landung. Was sie sind, sie wissen es nicht. Dabei hätten sie das kleine Sterben, den Bühnentod, im rechten Abstand vor dem großen, längst bequem selbst inszenieren und eine Karriere als Animateur, Körpertherapeut, Theaterpädagoge oder Leichenschausteller einschlagen können. So kreieren sie mit selbstironischem Blick in den Spiegel ein Duett zwischen Identitätsverlust und Selbstvermarktung. (Quelle: Volksbuehne)

Choreographie
Darsteller
Thomas Langkau, Yoshiko Waki
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 12. Juni 2004
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
50 min