INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-12367

FIVE

Autorenschaft
Beschreibung

Where can a group drift?

In FIVE, five dancers investigate different arrangements, dynamics and poses within a group. They move between geometric formations, swarm behaviour, band poses and chaos, work with movement motifs of packs and packs and repeatedly question the relationship between individual and group. They rock each other up and are on the lookout for tipping moments in which the group body goes out of shape and tips over into the destructive.

After many duets by Florian Bücking and Raisa Kröger under the label bücking&kröger in recent years, the ensemble piece FIVE is an attempt to extend their dance/choreographic practice by working with several dancers and exploring the sculptural possibilities of a group body.


/ CREDITS /

CONCEPT, CHOREOGRAPHY, DANCE: Florian Bücking, Raisa Kröger

CHOREOGRAPHY, DANCE: Simone Detig, Mathis Kleinschnittger, Julek Kreutzer

DRAMATURGY, PRESS, PR: Johanna Withelm

SOUNDTRACK: Julius Born

COSTUME: Malena Modeer

LIGHT: Martin Pilz

GRAPHIC: Fabian Reimann

PRODUCTION MANAGEMENT: Katharina Meyer


A production by bücking&kröger in cooperation with Ballhaus Ost.

Supported by the Capital Cultural Fund.

With the kind support of Garage, Theaterhaus Mitte and tak – Theater Aufbau Kreuzberg.





// DEUTSCH //


Wohin kann sich eine Gruppe treiben?

In FIVE untersuchen fünf Tänzer:innen verschiedene Anordungen, Dynamiken und Posen innerhalb einer Gruppe. Sie bewegen sich zwischen geometrischen Formationen, Schwarmverhalten, Bandposen und Chaos, arbeiten mit Bewegungsmotiven von Rudeln und Meuten und befragen immer wieder das Verhältnis zwischen Individuum und Gruppe. Sie schaukeln sich gegenseitig hoch, und sind auf der Suche nach Kippmomenten, bei denen der Gruppenkörper aus seiner Form geht und ins Zerstörerische kippt.

Nach vielzähligen Duetten von Florian Bücking und Raisa Kröger unter dem Label bücking&kröger in den letzten Jahren ist das Ensemblestück FIVE der Versuch einer Verlängerung ihrer tänzerischen / choreografischen Praxis durch die Arbeit mit mehreren Tänzer:innen und die Erforschung der skulpturalen Möglichkeiten eines Gruppenkörpers.


/ CREDITS /

KONZEPT, CHOREOGRAFIE, TANZ: Florian Bücking, Raisa Kröger

CHOREOGRAFIE, TANZ: Simone Detig, Mathis Kleinschnittger, Julek Kreutzer

DRAMATURGIE, PRESSE, ÖA: Johanna Withelm

SOUND: Julius Born

KOSTÜM: Malena Modéer

LICHT: Martin Pilz

GRAFIK: Fabian Reimann

PRODUKTIONSLEITUNG: Katharina Meyer


Eine Produktion von bücking&kröger in Kooperation mit dem Ballhaus Ost.

Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

Mit freundlicher Unterstützung von Garage, Theaterhaus Mitte und tak – Theater Aufbau Kreuzberg.




[msb]

Powered by Froala Editor

https://www.tanzforumberlin.de/en/production/five/
Regie
Choreographie
Dramaturgie
Darsteller
Kostüm
Licht
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 19. März 2022
Orte
Stadt
Berlin
Land
DEU
Kamera
Walter Bickmann
Länge
51 min