INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-12064

HEALERS

Beschreibung

Das „Healers“-Team ist auf einer Mission: Probleme, ungelöste Fragen, emotionale und energetische Stagnationen, die sich in den Wänden des Raumes, in dem diese Aufführung stattfindet, angesammelt haben, werden aufgespürt und beseitigt. In diesem Fall wird das Studio 1 in den Räumlichkeiten der Uferstudios näher untersucht: Welche Geschichte hat dieser Ort, und wie geht er mit seiner heutigen Funktion als Theater-/Performance-Raum um?


In diesem choreografischen Unterfangen wird durch die Verbindung von Fiktion mit historisch-dokumentarischen Elementen die künstlerische Geste des subtilen Humors geschaffen, die dem Wunsch nach unterschiedlichen Visionen und Vorstellungen von der Welt, in der wir leben, Ausdruck verleiht.



/ BESETZUNG /

Konzept & Choreographie: Jasna L. Vinovrški

Perfomance Berlin-Team: Cécile Bally, Darko Dragičević, Jasna L. Vinovrški 

Performance Zagreb-Team: Ana Vnučec, Branko Banković, Martina Tomić

Lichtdesign: Catalina Fernandez

Bühne: Clément Layes

Kostüme: Malena Modeer

Assistenz Choreographie: Dina Ekštajn

Assistenz Performance: Mia Stark

Produktion: Valerie Terwei, Joseph Wegmann

Internationale Distribution: Inge Koks

Presse: Lea-Maria Kneisel


/ PRODUKTION /

Danke an die Studierenden (1.Jahr / 2019) der Tanzakademie Zagreb, an die Künstler*innen der Flutgraben-Performances ab 2019 und an meine Mutter Slavka Vinovrški.


Eine Produktion von Public in Private / Jasna L. Vinovrški.

Gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, dem Kroatischen Ministerium für Kultur und der Stadt Zagreb.

In Co-Produktion mit Studio contemporary dance company aus Zagreb und der Tanzfabrik Berlin.


Diese Produktion ist eine Koproduktion zwischen der Public in Private Company aus Berlin ( publicinprivate.com) und der Studio contemporary dance company aus Zagreb ( www.ssp.hr). Ursprünglich sollten zwei verschiedene „Healers“-Teams aus Berlin und Zagreb Hand in Hand auf der Bühne zusammenarbeiten. Aufgrund der Corona-Krise konnte die Zusammenarbeit nicht wie geplant stattfinden und die beiden Teams treten vorerst getrennt voneinander auf. Die Arbeit wurde jedoch mit beiden Teams gleichermaßen geschaffen und entwickelt. Der erste Entwurf dieser Arbeit entstand in enger Zusammenarbeit mit Darko Dragičević, während der Veranstaltungsreihe Flutgraben Performances #1 im Jahr 2019.


/ Open Spaces – How to get in Touch with… /

Künstlerische Leitung: Ludger Orlok, Jacopo Lanteri

Produktionsleitung: Juan Gabriel Harcha

Organisation: Vincenz Kokot

Kommunikation, Pressearbeit, Redaktion: Felicitas Zeeden

Technische Leitung: Martin Pilz


Das Performanceprogramm der Tanzfabrik Berlin wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa und im Rahmen von apap – Performing Europe 2020, kofinanziert durch das Creative Europe Programme der EU.



[msb]

https://www.tanzforumberlin.de/produktion/healers/ [04.03.2021]
Regie
Choreographie
Darsteller
Bühnenbild
Kostüm
Licht
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Samstag, 31. Oktober 2020
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Walter Bickmann
Länge
72 min