INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-11928

ALL IS CRACKLE

Autorenschaft
Beschreibung

Ist das schon alles gewesen?
Liebe, Zirkus, Tod, Wiederaufstehen und die Reste des großen Feuers.

Ausgehend vom Nachdenken über das Ende der Ressourcen – sowohl der natürlichen Rohstoffe, als auch der eigenen Kräfte und Säfte – wollen wir aufs Ganze gehen und uns samt aller Saele der Sophiensæle solange verausgaben, bis nichts mehr übrig bleibt. Von uns. Von euch. Vom  Theater und vom Rest der Welt.

Doch fehlt uns dazu die Kraft. Wir sind - ehrlich gesagt - am Ende. Ausgebrannt. Erschöpft.

Und doch - muss es weitergehen. Denn wann ist man schon wirklich verausgabt, wann ist etwas tatsächlich zu Ende, leer, ausgeschöpft, nada, finito, aus die Maus? Gibt es den in Filmen zelebrierten apokalyptischen Zusammenbruch von allem, oder befinden wir uns schon immer mittendrin in einem ewig schleichenden Verwesungsprozess? Was ist zu tun, mehr feiern oder mehr weinen?

All is crackle ist eine Einladung geworden. Besser als Schokolade mit Banane und auf halbem Weg zwischen Birthday und Doomsday. Aber mit festem Datum und fester Zeit. Seelen-Wellness nur für dich. Kommst du?


// Credits //

KONZEPTION, PERFORMANCE: Dennis Deter, Lea Martini, Anja Müller
KONZEPTION, PERFORMANCE, SOUND, LICHT: Jochen Haker
DRAMATURGIE: Noha Ramadan
GASTAUFTRITT: Nina von Seckendorff


// AutorInnen //

DETER/MÜLLER/MARTINI sind die in Berlin lebenden Tanzschaffenden Dennis Deter, Anja Müller und Lea Martini. In ihren Stücken erproben sie konkret erlebbare Handlungsmöglichkeiten des Theaters angesichts einer medial geprägten Wirklichkeit. Über intensive Körperlichkeiten und formale Reduktion ermöglichen sie dem Pubikum unvorhersehbare und absurde Imaginationsräume. Für All is crackle wird die Crew um den Musiker Jochen Haker ergänzt. Ihre Arbeiten werden regelmäßig an den  Sophiensælen, im HAU, K3 Hamburg, artblau Braunschweig, Theater Freiburg und skogen Göteborg gezeigt.


[efr]

Powered by Froala Editor

https://sophiensaele.com/de
Dramaturgie
Darsteller
Musik
Licht
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Freitag, 02. Oktober 2015
Orte
Stadt
Berlin
Land
DE
Kamera
Walter Bickmann
Länge
15 min