INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1144

Im freien Fall

Autorenschaft
Beschreibung

Nichts, woran ich mich (fest-)halten könnte. Immer wieder der Versuch, sich zurecht zu finden, sich zu orientieren, temporären Halt aufzubauen. Manchmal habe ich das Gefühl, im Chaos, in den Wellen der Formlosigkeit zu versinken. Der freie Fall ist einfach schön, aber nicht einfach... auch wenn ich Unsicherheiten liebe. Nur manchmal entwickeln sich aus Blicken, Worten und Berührungen Momente, in denen ich aufgefangen werde. Manchmal schaffe ich es, mich ohne Angst (oder direkt in sie) fallen zu lassen. Da sind Menschen, die mich mit Ihrer Einfühlsamkeit auffangen ohne einzufangen. Es entstehen seltene Situationen, in denen unsere Wirklichkeiten aufeinander treffen. Augenblicke, in denen ich & du uns nah sind, wir uns als individuelle Menschen begegnen, „wir“ entsteht. Augenblicke, deren Magie, Rausch und Besonderheit ich nicht vergessen kann. Und irgendwo ein Aufprall... nicht auf festen Grund, auf Dich. So fall ich gerne weiter...

[Dock11]
Choreographie
Darsteller
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 29. Mai 2003
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
55 min