INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-8508

SOMETHING

Autorenschaft
Beschreibung

In SOMETHING lädt Constanza Macras Tänzerinnen aus Berlin ein, die Fragen zur Natur der Performance stellen: Die "Nichts-machen-Performance", die "Zu-viel-machen-Performance", die "Warum-tanzt-du-Performance" und die "Warum-tanzt-man-in-Tanzperformance"? Eine Untersuchung verschiedener Performance-Richtungen und der Versuch, Ehrlichkeit in den Performances zu finden. // CAST & PRODUKTION // Konzept & Regie: Constanza Macras Von und mit: Adaya Berkovich, ChiaYing Chiang, Emmanouela Dolianiti, Tamar Grosz, Sonya Levin, Shannon Leypoldt, Olivia McGregor, Keya Mosso Art, Lea Pischke Kostüme: Constanza Macras Licht-/Tondesign: Daniel Toscano Fajardo Gefördert vom Fonds Darstellende Künste e.V. aus Mitteln des Bundes. Constanza Macras | DorkyPark wird unterstützt durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. [msb]

http://www.tanzforumberlin.de/produktion/something/ [Stand 2017-10-23]
Regie
Choreographie
Darsteller
Kostüm
Licht
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Freitag, 29. September 2017
Orte
Stadt
Berlin
Land
DEU
Kamera
Walter Bickmann
Länge
51 min