INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-845

Barreres

Beschreibung

In ihrer Bewegungssprache verbindet Riki von Falken ein sinnliches Berührtsein vom Bild- und Objekthaften mit inneren Konflikten. Ihre früheren Arbeiten waren entscheidend geprägt von der Beschäftigung mit Bildender Kunst und Architektur, so auch in "Barreres", wo die Barrera zur Metapher für den Umgang mit persönlichen Barrieren wird. (Quelle: Tanznacht)

Choreographie
Darsteller
Riki von Falken
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Freitag, 08. November 1996
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
35 min