INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-6572

Im Pullover/ Bitte wenden/ Festgefahren

Beschreibung

Festgefahren Im Pullover Bitte wenden
Drei Soli der MS Schrittmacher und der cie Efrat Stempler

Nur zu gern wären die Frauenfiguren dieses Dreier-Soloabends mal so richtig außer sich. Doch Kontrolle bestimmt ihr Leben und hindert sie am Ausbrechen.

Festgefahren in der selbst gewählten Agenda ihrer bürgerlichen Existenz, organisiert die Eine nur noch Leben anstatt zu leben. Das scheinbare Paradies wird zum goldenen Käfig. Die Andere steckt fest Im Pullover einer restriktiven Gesellschaft des Informationsüberflusses bei gleichzeitiger staatlicher Medien- und Meinungskontrolle. In ihrem Wunsch sich auszudrücken, stößt sie immer wieder an äußere wie innere Grenzen. Die Dritte hat ihr Glück einem Navigationsgerät anvertraut. Bitte Wenden ertönt es seitdem sofort, sobald sie den vorgeschriebenen Lebensweg verlässt.

Drei Frauen in drei Soli untersuchen den Moment, ab dem wir außer Kontrolle geraten.

[Quelle: Abendzettel & PR-Text]

hbg

Die Trailer von "Bitte wenden" und " Festgefahren" sind auf der Seite von Tanzforum Berlin verfügbar.

Choreographie
Darsteller
Martin Stiefermann, Gabriella Mathé
Standorte
MCB HZT
Aufnahmedatum
Donnerstag, 22. November 2012
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Walter Bickmann
Länge
71 min