INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-534

Tanzfestival: Montpellier Danse 2000-Points de vue d'afrique

Autorenschaft
Beschreibung

z.T. Dt. mit frz. Untertiteln. Abspann nicht vollständig.

Verschiede Afrikanische zeitgenösssische Compagnies performen auf dem Montpellier Danse 2000 Festival. Mit einem großen Fokus auf die Afrikanischen Traditionen aber trotzdem zeitgleichem Anwenden der modernsten Choreographien tanzen sie mit viel Kraft und Audruck. In kurzen Interviews erhält man einen Einblick in die Arbeit, die Hintergründe, Motivation und Inspiration der Choreographen und Tänzer.

Regie
Choreographie
Darsteller
Dominique Bagouet, Maguy Matin, Regine Chopinot, Karine Saporta, Mathilde Monnier, Merce Cunningham, La Ribot, Philippe Decoufle, Jerome Bel, Wim Vandeybus, Anne Teresa de Keersmaeker, Seydou Boro, Julie Dossavi, Ousoni Sako, Salia Sanou,Desiré Diabate, Boysie Cekwana, Thabani Sibisi, Mandla Mcunu, Béatrice Kombe Gnapa, Nina Roselyne, Kipre Zorohonon, Nadia Beugre Gbahihonon, Flavienne Lago Biale, Gerard Bester, Nico Moremi, Toni Morkel, Pule Molebat, Neli Xaba, Dudu Yondo, Nyanga Dance
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Mittwoch, 03. Mai 2000
Orte
Stadt
Montpellier
Land
FR
Kamera
Dominique Le Rigoleur
Länge
105 min
Schlagworte