INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1962

Operation

Autorenschaft
Beschreibung

Video Lecture
mit: Thomas Lehmen.
Bühne: Tisch, darauf Laptop, zwei Stühle, Filmleinwand.
Sprache: Deutsch.

Lehmen führt als Live-Mitschnitt die Operation vor, die eineinhalb Wochen zuvor aufgrund einer Verletzung an seinem linken Knie vorgenommen wurde. Da er aus diesem Grund momentan nicht tanzen könne, sei ihm die Idee gekommen, dieses mit seiner beruflichen Praxis unmittelbar in Zusammenhang stehende Ereignis für einen gemischten Abend mit Beiträgen von dem Theater „Hebbel am Ufer“ künftig verbundenen Choreografen aufzubereiten. Von seinem behandelnden Arzt über den genauen Hergang aufgeklärt, kommentiert Lehmen, auf der Bühne sitzend, die auf ca. 20 Minuten zusammengeschnittene, eigentlich 1,5-stündige Operation, die hinter ihm auf Großleinwand gezeigt wird. Darin sieht man ihn als Patienten und begleitet den kompletten Ablauf von der Narkotisierung und eintretender Bewusstlosigkeit bis zum Abschluss der Operation. /ck

Schlagworte
Fiktion, Dokumentation, Haut, Schnitt, Chirurgie, Lecture /ck
Verletzung, Öffnung, Chondrozytentransplantation, Knie / tl

Darsteller
Thomas Lehmen
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Samstag, 29. November 2003
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Kamera
Andrea Keiz
Länge
21 min
Schlagworte