INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-DV-1242

ja, ja - der dritte mann

Autorenschaft
Beschreibung

Zwei Männer befinden sich in einem Raum, mit ihnen ein Kassettenrekorder. Sie erforschen die Sprache (der Bewegung), den Raum, die Zeit und die Absenz eines anderen (Mannes, Sinnes, Momentes ...). Nach etwa 24 Minuten ist das Stück vorbei. Eine Choreographie zu Ernst Jandl, eine Art Essay: seine Auffassung von Sprache als Material wird übertragen auf den Tanz, um so die Unmöglichkeiten des Lebens aufzusuchen, die er in seinen Texten beschreibt. (Quelle: Programmheft)

Regie
Choreographie
Darsteller
Kay Grothusen, Felix Marchand
Standorte
MCB
Reihe
Aufnahmedatum
Sonntag, 16. November 2003
Orte
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Länge
30 min