INTERNATIONALES THEATERINSTITUT / MIME CENTRUM BERLIN

MEDIATHEK

FÜR TANZ

UND THEATER

MCB-TV-6593

La luna, luna

Beschreibung

Federico Garcia Lorca war achtunddreißig Jahre alt, als er zu Beginn des spanischen Bürgerkrieges 1936 in Granada von aufständischen Gegnern der Republik ermordet wurde. Mit ihm verlor Spanien nicht nur einen Dichter, sondern auch einen Zeichner, einen glänzenden Unterhalter, einen Dramatiker, einen Regisseur, einen Pianisten, Gitarristen und Komponisten.

»Das Theater ist eine Schule des Weinens und des Lachens und eine freie Tribüne, auf der die Menschen alte oder irrige Morallehren deutlich zeigen und durch lebendige Beispiele ewige Regeln des menschlichen Herzens und Gefühls ausdrücken können.« Garcia Lorca “Plauderei über das Theater”

Mit der Bearbeitung seines feinsinnigen Werkes, das die großen zentralen Sehnsüchte, Probleme und Fragen behandelt, begibt sich Ton und Kirschen auf neue Pfade. Es ist eine endlose Entdeckungsreise durch die Menschheitsgeschichte, durch Länder und Zeiten. Eine Reise voller Genuss, Erkenntnissen und Erlebnissen.

---

Federico Garcia Lorca was thirty-eight years old when, in 1936, he was murdered in Granada by opposing insurgent forces as the Spanish Civil War began. The Spanish nation not only suffered the loss of a poet, but also of a pianist and a director.

Garcia Lorca wrote, in ‘Plauderei über das Theater’ (conversations about theatre) “the theatre is a school of weeping and of laughter, a free forum, where men can question norms that are outmoded or mistaken and express with living examples the eternal norms of the human heart and feeling”.

The adaptation and arrangement of Lorca’s sensitive and subtle work, confronting the main desires, problems and questions at the heart of the human condition, represents a new direction for the Ton und Kirschen theatre company. It is a fantastical journey of discovery through the story of mankind, taking us across time and through different lands; it’s a journey brimming with joy, realisation and experience. (website) /MM

Gruppe / Compagnie / Ensemble
Darsteller
Margarete Biereya; Regis Gergouin; Thalia Heninger; Richard Henschel; David Johnson; Rob Wyn Jones; Nelson Leon; Daisy Watkiss
Standorte
MCB
Aufnahmedatum
Donnerstag, 28. Februar 2013
Land
Deutschland
Kamera
Stephen Sonnel
Länge
95 min
Schlagworte